DCLLSG

DCLLSG Register

» Häufige Fragen zum DCLLSG Register

Titel Register der Deutschen CLL Studiengruppe (DCLLSG):
Langzeit Nachbeobachtung von Patienten mit CLL, B-PLL, T-PLL, SLL, T/ NK-LGL, HCL und Richter Transformation
Protokoll IDs NCT02863692
Rekrutierungsstatus aktiv
Ansprechpartner Medical Management: Dr. Anna Fink

Dr. Anna Fink
+49 221 478-88198
anna-maria.fink@uk-koeln.de

Project Management: Berit Falkowski

Berit Falkowski
+49 221 478-96581
berit.falkowski@uk-koeln.de

Data Management: Ute Elberskirch

Ute Elberskirch
+49 221 478-88190
ute.elberskirch@uk-koeln.de

Wissenschaftlicher Ansprechpartner Dr. Anna Fink

Dr. Anna Fink
+49 221 478-88198
anna-maria.fink@uk-koeln.de

Design nicht-interventionelles, prospektives Register
Primärer Endpunkt Gesamtüberleben (OS)
Sekundäre Endpunkte - progressionsfreies Überleben (PFS)
- Ansprechen und PFS bei Second-Line- und weiteren Folgetherapien
- Folgeerkrankungen einschließlich bösartiger Tumoren, Autoimmunerkrankungen und Infektionen
- Krankheitsverlauf in biologischen Untergruppen
- Lebensqualität und Therapietreue
Patientenmerkmale Alle Patienten mit einer bestätigten Diagnose von CLL, B-PLL, T-PLL, SLL, T-/NK-LGL, HCL oder Richter Transformation
Alter ≥ 18 Jahre
Therapie keine Vorgabe
Patientenzahl unbegrenzt
Zeitplan Start: August 2013
Ende: unbegrenzt
Protokollversion 04.04.2013 Protokoll (Version 1.7)
06.12.2013 Protokoll (Version 3.0)
28.08.2014 Protokoll (Version 4.1)
Sponsor Universität zu Köln
Leiter der klinischen Prüfung Prof. Dr. Michael Hallek, Klinik I für Innere Medizin, Uniklinik Köln
Koordinierender Studienarzt Dr. Christian Maurer, Klinik I für Innere Medizin, Uniklinik Köln
Dokumente
(Passwort-geschützt)
Protokoll, CRFs und Formulare im Downloadbereich