DCLLSG

CLL16 Studie

Titel EINE PROSPEKTIVE, OFFENE, MULTIZENTRISCHE, RANDOMISIERTE PHASE-3-STUDIE MIT ACALABRUTINIB, OBINUTUZUMAB UND VENETOCLAX (GAVE) IM VERGLEICH ZU OBINUTUZUMAB UND VENETOCLAX (GVE) BEI ZUVOR UNBEHANDELTEN PATIENTEN MIT HOCHRISIKO (17P-DELETION, TP53-MUTATION ODER KOMPLEXEM KARYOTYP) CHRONISCHER LYMPHATISCHER LEUKÄMIE (CLL): CLL-16 STUDIE DER DCLLSG
Protokoll IDs EudraCT: 2020-004360-26
NCT05197192
Teilnehmende Länder Deutschland, Österreich
Status Rekrutierend
Ansprechpartner Medical Management: Dr. Anna Fink

Dr. Anna Fink
+49 221 478-88220 (Sekretariat)
anna-maria.fink@uk-koeln.de

Project Management: Dana Engelhardt

Dana Engelhardt
+49 221 478-96578
dana.engelhardt@uk-koeln.de

Data Management: Jörn Harrandt

Jörn Harrandt
+49 221 478-89620
joern.harrandt@uk-koeln.de

Safety Management: Sabine Frohs

Tanja Annolleck
+49 221 478-89621
sabine.frohs@uk-koeln.de

Wissenschaftlicher Ansprechpartner Dr. Nadine Kutsch

Dr. Nadine Kutsch
+49 221 478-88220 (Sekretariat)
nadine.kutsch@uk-koeln.de

Design Prospektive, offene, multizentrische, randomisierte Phase III-Studie /td>
Primärer Endpunkt Progressionsfreies Überleben (PFS)
Sekundäre Endpunkte - Minimale und messbare Resterkrankung (MRD) im peripheren Blut (PB) und im Knochenmark (KM) zum finalen Restaging ((Staging 5) Zyklus 15 Tag 1 für Patienten im GVe-Studienarm, Zyklus 14 Tag 14 für Patienten im GAVe-Studienarm)
- MRD im PB im Zyklus 27 Tag 1 für alle Patienten (Ende der Erhaltung für Patienten im - GAVe-Studienarm, mit minimaler und messbarer Resterkrankung nach 14 Zyklen der GAVe-Behandlung)
- Gesamtansprechrate (ORR; gemäß iwCLL-Richtlinien) zum Tag 1 des Zyklus 15
- Rate der Kompletten Remissionen (complete remission rate, CRR; gemäß iwCLL-Leitlinien) im Zyklus 15
- Gesamtüberleben (overall survival, OS)
- Ereignisfreies Überleben (event-free survival, EFS)
- Dauer des Ansprechens (duration of response, DOR)
- Zeit bis zur nächsten Behandlung (time to next treatment, TTNT)
Studienpopulation Bislang unbehandelte Patienten mit CLL und SLL, die wenigstens eines der drei Hochrisikomerkmale aufweisen: Deletion 17p, Mutation TP53 oder komplexer Karyotyp
Therapie / Therapiearme GAVe-Arm
Acalabrutinib p.o.
Zyklus 1-14: Tags 1-28: 100 m
Acalabrutinib zweimal täglich p.o. ca. alle 12 Stunden (entsprechend einer Gesamttagesdosis von 200 mg).

Obinutuzumab i.v. Infusion p.o.
Zyklus 2: Tag 1: Obinutuzumab 100 mg i.v.
Tag 1 (or 2): Obinutuzumab 900 mg i.v.
Tag 8: Obinutuzumab 1000 mg i.v.
Tag 15: Obinutuzumab 1000 mg i.v.
Zyklus 3-7: Tag 1: Obinutuzumab 1000 mg i.v.

Venetoclax oral
Zyklus 3: Tag 1-7: Venetoclax 20 mg (2 x 10 mg)
Tag 8-14: Venetoclax 50 mg (1 x 50 mg)
Tag: 15-21: Venetoclax 100 mg (1x 100 mg)
Tag: 22-28: Venetoclax 200 mg (2 x 100 mg)
Zyklus 4-14: Tag 1-28: Venetoclax 400 mg (4 x 100 mg)

Erhaltung mit Acalabrutinib oral
Bei Patienten mit fortbestehender minimaler Resterkrankung nach Tag 28 von Zyklus 14 (Blutproben für den Test sollten an Tag 14 von Zyklus 14 entnommen werden und die Behandlung sollte nicht wegen ausstehender MRD-Ergebnisse abgebrochen werden) wird die Behandlung mit Acalabrutinib für 10 Zyklen fortgesetzt.
Zyklus 15-24: Tag 1-28: 100 mg Acalabrutinib zweimal täglich p.o. ca. alle 12 Stunden (entsprechend einer Gesamttagesdosis von 200 mg).

GVe-Arm
Obinutuzumab i.v. Infusion
Zyklus 1: Tag 1: Obinutuzumab 100 mg i.v.
Tag 1 (oder 2): Obinutuzumab 900 mg i.v.
Tag 8: Obinutuzumab 1000 mg i.v.
Tag 15: Obinutuzumab 1000 mg i.v.
Zyklus 2-6: Tag 1: Obinutuzumab 1000 mg i.v.

Venetoclax p.o.
Zyklus 1: Tag 22-28: Venetoclax 20 mg (2 x 10 mg)
Zyklus 2: Tag 1-7: Venetoclax 50 mg (1 x 50 mg)
Tag 8-14: Venetoclax 100 mg (1 x 100 mg)
Tag: 15-21: Venetoclax 200 mg (2 x 100 mg)
Tag: 22-28: Venetoclax 400 mg (4 x 100 mg)
Zyklus 3-12: Tag 1-28: Venetoclax 400 mg (4 x 100 mg)

Erforderliche
Patientenzahl
178 Patienten
Zeitplan Rekrutierungsstart: Q2/2022
Studienende: Q1/2027
Sponsor Universität zu Köln
Leiter der klinischen Prüfung Prof. Dr. Barbara Eichhorst, Klinik I für Innere Medizin, Uniklinik Köln